einen Computer

Computerwartungshandbuch: So halten Sie Ihren PC bei bester Gesundheit

leer

Sicher, PCs sind bei ihrer Arbeit besser geworden, aber sie waren auch Risiken ausgesetzt, die ihre Gesundheit beeinträchtigen können. Genau wie ihre menschlichen Oberherren müssen PCs regelmäßig angepasst werden, damit sie lange Zeit reibungslos funktionieren.

Mangelnde Wartung macht die Leistung Ihres PCs verrostet und Sie wollen das nicht, oder? So können Sie Ihre Maschine langfristig gesund und effizient halten.

1) Sicherheit:

Windows kann eine zerbrechliche kleine Kreatur sein, die für virale Angriffe durch einfache Aufgaben wie das Surfen im Internet oder das Überprüfen von Spam-E-Mails offen ist. Viren sind lästige Softwarefehler, die Ihren PC für immer herunterfahren können, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Die brennende Frage kommt immer dann in den Raum, wenn die Sicherheit des PCs besprochen wird: Sollten Sie mit oder ohne Antivirus arbeiten? Und wenn Ersteres in Betracht gezogen werden soll, was soll das sein? bestes Antivirenprogramm für Windows und Mac? Obwohl Windows selbst mit einem eigenen Soldaten ausgestattet ist, ist der Windows-Sicherheit, das vor Viren schützt, indem es regelmäßige Scans anbietet, die nach Malware suchen und diese beseitigen.

Die Funktionen der Standard-Sicherheitssoftware sind jedoch etwas eingeschränkt, weshalb die Benutzer in erster Linie nach besserer Sicherheit suchen. Die vertrauenswürdigsten Namen im Laufe der Jahre waren Bitdefender, Norton, McAfee, Avira, Kaspersky - Sie können ein bisschen mehr über Antivirenprogramme recherchieren und das auswählen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

2) Halten Sie Ihre Hardware kühl:

Ähnlich wie Ihr Körper beim Training können Computer extrem heiß werden. Alles in Ihrem Computergehäuse erzeugt Wärme, einschließlich CPU, GPU, Motherboard und RAM. Diese Wärme muss abgeführt werden oder drosselt Ihren PC thermisch, sodass er nicht sein volles Potenzial entfalten kann. In extremen Fällen kann Ihr Komponenten können sogar überhitzen und schmelzen.

Der einfachste Weg, um Heizprobleme zu vermeiden, besteht darin, einen ordnungsgemäßen Luftstrom sicherzustellen. Dies kann erfolgen durch:

  • Weitere Lüfter installieren in deinem Fall. Im Ernst, je mehr desto besser. Stellen Sie nur sicher, dass sich die Lüfter nicht gegenüberstehen, da der Auspuff eines Lüfters nicht der Einlass eines anderen Lüfters sein sollte.
  • Luftauslass entsperren auf Ihrem Laptop. Oft sitzen wir mit Laptops auf weichen Oberflächen wie ein Bett, das die Lüftungsöffnung blockiert und zu warmer Luftbildung führt. Es ist cool, wenn Sie sich entspannen möchten, aber lassen Sie auch Ihren Laptop entspannen. Halten Sie es auf einer erhöhten Oberfläche, damit die heiße Luft vom Boden oder von den Seiten entweichen kann.
  • Staub reinigen das kann sich auf Gehäuselüftern ansammeln. Staub ist der größte Feind eines Computers. Es kann nicht nur Ihre Komponenten beschädigen, sondern auch Ihre Lüfter ersticken, ihre Flügel stumpf machen und ihre erschöpfenden Kapazitäten beeinträchtigen.
  • Wasserkühlen Kits kann auch für Desktops installiert werden, wenn Sie leistungsstarke Multi-Core-CPUs und GPUs für verwenden Gamingoder Workstation-Zwecke. Denken Sie daran, dass Wasser Ihren Geldbeutel aufgrund der hohen Einrichtungskosten ironischerweise trocken lassen kann, während es Ihre Komponenten kühl hält.

3) Software optimieren:

Wenn Ihre Hardwareprobleme behoben sind, können wir Ihre Software möglicherweise entschlüsseln. Windows kann manchmal etwas zu chaotisch werden. Die verschiedenen Festplatten können mit Junk- und temporären Dateien geladen werden, die sofort gereinigt werden müssen.

Glücklicherweise bietet Windows ein Dienstprogramm namens Disk Clean-upHier können Sie auswählen, welche Dateien Sie von den verschiedenen Laufwerken löschen möchten. Es schafft nicht nur Speicherplatz, sodass Ihr PC leicht atmen kann, sondern beschleunigt auch Ihren PC.

Sie können Ihren Speicher auch automatisch optimieren, indem Sie die Analyse und Optimieren Funktionen, die in Windows integriert sind. Finden Sie bei regelmäßiger Nutzung solcher Funktionen Kopfschmerzen? Sie können einfach jede Woche oder jeden Monat regelmäßige Optimierungen planen.

4) Sichern und Wiederherstellen:

Sie würden unter einem Felsen leben, wenn Sie nichts über Cloud-Speicher wissen. Die meisten von uns haben automatische Backups für verschiedene Arten von Cloud-Speicheroptionen aktiviert Google Drive, One Drive usw.. Für die meisten von uns ist das genug.

Für diejenigen, die mit mehreren großen Gigabyte Daten arbeiten, ist der Cloud-Speicher jedoch unzureichend und häufig kostspielig. Darüber hinaus können vertrauliche Informationen nicht gehackt werden, und niemand möchte, dass ihre Bankdaten durchgesickert sind. Zum Glück mehrere 3rd Mit Party-Speicherfirmen können Sie Ihre sensiblen Daten kostenlos oder zu einem günstigen Preis synchronisieren.

Windows selbst kommt mit seinem Sicherungskopie Funktion, mit der Sie Ihre Daten regelmäßig synchronisieren können. Ähnlich wie beim Sterben und Wiederauftauchen in Ihrem Lieblingsvideospiel, Wenn Ihr PC jemals Daten verliert, können Sie jederzeit Ihren zuletzt gespeicherten Status wiederherstellen. Ziemlich ordentlich.

5) Regelmäßige Aktualisierung:

Windows 10 ist das Legacy-Betriebssystem von Microsoft. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie eine neue Version von Windows gekauft haben, die ein Loch in Ihrer Brieftasche hinterlassen hat. Windows 10 ist da, um zu bleiben, und mit regelmäßigen Updates soll es so höflich sein wie am Tag seines Starts.

Dies bedeutet auch, dass Sie als Benutzer dafür verantwortlich sind, dass Windows ordnungsgemäß funktioniert und auf dem neuesten Stand bleibt. Das Update und Sicherheit in Einstellungen Mit der App können Sie automatisch nach neuen Updates suchen und diese anwenden. Bei diesen Updates handelt es sich normalerweise um Sicherheitsupdates, die Behebung von Softwareproblemen, die Behebung häufig auftretender Fehler oder ästhetischer Änderungen, die Windows niedlicher als zuvor erscheinen lassen.

In jedem Fall stellt eine regelmäßige Aktualisierung sicher, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen Microsoft löst die meisten Probleme in Windows für Sie.

Fazit:

Windows kann oft sehr zerbrechlich sein und erfordert einige kleinere Änderungen, um funktionsfähig zu bleiben. Glücklicherweise sorgt die Sauberkeit Ihrer Hardware sowie die regelmäßige Optimierung und Aktualisierung Ihrer Software dafür, dass Windows bei guter Gesundheit bleibt.

Über den Autor

leer

Redaktion

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben