Spiele

eSport-Events im Jahr 2020: Was wir bisher wissen

eSport-Events

Da die Auswirkungen von Coronavirus zahlreiche Aspekte unseres Lebens erfasst haben, verlassen sich viele von uns auf Internetverbindungen und Online-Unterhaltungsplattformen, um unterhalten zu bleiben und mit Menschen auf der ganzen Welt zu interagieren. Angesichts strengerer Beschränkungen als je zuvor spüren jedoch mehrere Branchen die Auswirkungen. In diesem Artikel werden wir die Auswirkungen von Covid-19 auf den E-Sport insgesamt untersuchen.

Der e-Sports 2020 Kalender

Im Laufe des Jahres 2020 wurde erwartet, dass einige der weltbesten Teams weltweit an E-Sportarten teilnehmen. Aber während die Auswirkungen von Covid-19 anhalten, wurden nicht nur E-Sportarten, sondern auch Sportereignisse und unsere Lebensweise gestört. Bei Veranstaltungen wie dem Apex Legends E-Sport-Event und Counterstrike-Turnieren in Brasilien ist die Absage von Riot Games- und EA-Events für viele keine Überraschung. Aber wie hat sich das auf die Spielebranche insgesamt ausgewirkt?

Die Absage von Riot Games und EA

eSport-Events

Riot Games, die für League of Legends verantwortlich sind, haben kürzlich die Aussetzung ihrer E-Sport-Events bis Ende des Jahres angekündigt. Das LCS kündigte die Informationen auf Twitter in folgendem Tweet an:

<blockquote class = ”twitter-tweet”> <p lang = ”en” dir = ”ltr”> Ein Update zum 2020 LCS & amp; Academy Spring Split und Finale von Chris Greeley, LCS-Kommissar <a href="https://t.co/cfbwb6Vrpe"> pic.twitter.com/cfbwb6Vrpe </a> </ p> & mdash; LCS (@LCSOfficial) <a href="https://twitter.com/LCSOfficial/status/1238608415670202368?ref_src=twsrc%5Etfw"> 13. März 2020 </a> </ blockquote> <script async src = ”https : //platform.twitter.com/widgets.js ”charset =” utf-8 ″> </ script>

Obwohl dies für jeden Veranstalter eine schwierige Entscheidung ist, muss dies zu diesem Zeitpunkt für die Sicherheit der Teilnehmer und der Wettbewerber getroffen werden. EA war der nächste, der alle wichtigen Ereignisse wie das E-Sport-Turnier für die FIFA absagte. Die Organisation hat jedoch erklärt, dass alle Streams, in denen Wettbewerber aus der Ferne miteinander konkurrieren, fortgesetzt werden. Dies sind nur einige der wichtigsten Sportereignisse, bei denen in den letzten Monaten Absagen vorgenommen wurden, da strengere Beschränkungen zur Verhinderung der Verbreitung von Covid-19 eingeführt wurden.

Die Auswirkungen von Coronavirus auf die Spielebranche

Neben der Absage von E-Sport-Events waren die Auswirkungen von Covid-19 auf alle Aspekte der Spielebranche zu spüren. Von Verzögerungen bei den Veröffentlichungsterminen bis hin zur Absage von Veranstaltungen wie E3 ist dies eine der vielen Branchen, die die Auswirkungen spüren.

Darüber hinaus wurden die Produktionslinien von Konsolen wie dem Nintendo Switch durch den Virus verlangsamt, da die Belegschaft und andere große Unternehmen über Skeleton-Mitarbeiter verfügen. Dies ist ein häufiges Problem, das von Branchen auf der ganzen Welt wahrgenommen wurde. Diese Verschiebungen sowie die langsamere Produktion in der Branche betreffen nicht nur wichtige Entwickler, sondern stellen auch einige der weltweit führenden Wettbewerber bei E-Sport-Events vor Probleme. Da viele auf SBO.net und anderen Sportwebsites nach den neuesten Nachrichten bezüglich der Verschiebung bevorstehender Sportereignisse suchen, sind die Auswirkungen von Covid-19 derzeit in der gesamten Branche zu spüren.

Mit Hilfe von Streams und anderer Online-Technologie können diese E-Sport-Qualifikationsrunden jedoch fortgesetzt werden. Dies ist für die Fans, aber auch für die Organisatoren insgesamt von Vorteil, da die Veranstaltungen so wenig wie möglich gestört werden. Die Endrunde wird zur Sicherheit und zum Wohlbefinden aller Mitarbeiter sowie der Wettbewerber auf den späteren Teil des Jahres 2020 verschoben.

Hat sich zu diesem Zeitpunkt etwas geändert?

Da die Auswirkungen von Covid-19 weiter eskalieren, sehen wir weltweit mehr Standorte, die für die Sicherheit von Menschen auf der ganzen Welt gesperrt sind. Während einige der E-Sport-Events über einen Stream oder einen Videoanruf ins Internet verschoben wurden, wurden viele entweder vollständig abgesagt oder auf die zweite Hälfte des Jahres 2020 verschoben. Das Virus beschleunigt sich jedoch mit einer Geschwindigkeit, die in letzter Zeit von niemandem gesehen wurde Jahre wird die Situation genau überwacht. Obwohl Stornierungen für alle Beteiligten nicht ideal sind, wird dies getan, um die Ausbreitung zu verhindern und sicherzustellen, dass es so wenig Störungen wie möglich gibt.

Im Folgenden haben wir eine Liste einiger Ereignisse zusammengestellt, die aufgrund des Covid-19-Ausbruchs bisher abgesagt wurden:

Brazil Counterstrike Event - Dies wurde auf Dezember verschoben

Apex Legends Global Series - Obwohl dies nicht vollständig abgebrochen wurde, wurde der Zeitplan geändert. Auf diese Weise können alle Spiele problemlos nach den Richtlinien der lokalen Regierungen sowie der Weltgesundheitsorganisation gespielt werden.

The Call Of Duty League - Dies war eine interessante Zeit für die Liga, da die Heimspiele jetzt alle in Online-Events gespielt werden, um so wenig Störungen wie möglich zu verursachen.

Vor diesem Hintergrund wirken sich die Auswirkungen von Covid-19 weiterhin auf jeden Aspekt unseres Alltags aus, insbesondere wenn es darum geht, wie wir Unterhaltung genießen und welche Auswirkungen dies auch auf Sportveranstaltungen hat.

Über den Autor

leer

Redaktion

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben