Geschäft

Vier Tipps zum Öffnen Ihres Geschäfts nach COVID

leer

Da die Welt auf eine Erholung von der COVID-19-Pandemie hofft, ist es für Unternehmer auf der ganzen Welt wichtig, Pläne für eine Öffnung zu schmieden. Angesichts der Unsicherheit im Zusammenhang mit der Pandemie ist es nur richtig, sich Sorgen darüber zu machen, wie man sich sicher öffnet.

In diesem Artikel werden Tipps vorgestellt, die jedem Unternehmen helfen können, sich unabhängig von Ihrer Tätigkeit sicher und effektiv zu öffnen.

  • Bestätigen Sie, dass Sie sich öffnen können.

Aufgrund der unterschiedlichen Wiederherstellungsraten in den Bundesstaaten und sogar in den Landkreisen variieren die Vorschriften, wann Unternehmen Geschäfte eröffnen können. Die meisten Kommunalverwaltungen werden eine schrittweise Lockerung der Sperrung durchführen. Das bedeutet, dass bestimmte Unternehmen vor anderen eröffnet werden dürfen. Ihre lokalen Behörden sind die besten Personen, um zu bestätigen, ob Sie öffnen können. Rufen Sie sie an oder besuchen Sie ihre Website, um zu sehen, wann Sie wieder Geschäfte machen können.

  • Fangen Sie an, schlank zu sein.

Auch wenn die Versuchung groß ist, mit maximaler Kapazität zu arbeiten, ist es wahrscheinlich am besten, dies zu vermeiden. Wenn ein Unternehmen zu früh mit maximaler Kapazität startet, ist es wahrscheinlich schwierig, den Arbeitszustrom unter Einhaltung der Gesundheitsvorschriften zu steuern. Wenn Sie dies tun, riskieren Sie, Ihre Mitarbeiter und Kunden zu gefährden. Die beste Option ist, schlanke Arbeitszeiten zu beginnen und die Arbeitsbelastung unter Ihren Mitarbeitern zu teilen. Im Laufe der Zeit können Sie den Umfang weiter vergrößern und dabei berücksichtigen, was Sie zu diesem Zeitpunkt tun können.

  • Bereiten Sie Ihre Mitarbeiter vor.

Wenn Ihre Mitarbeiter wieder im Geschäft sind, ist es wichtig, sie wissen zu lassen, wann und wie. Ihre örtlichen Behörden haben möglicherweise Vorschriften darüber, wie viele Mitarbeiter pro Zeit im Gebäude zugelassen werden sollen und wie viele Stunden sie arbeiten können. Abhängig von der Größe Ihres Unternehmens können Sie möglicherweise noch nicht alle Mitarbeiter an Bord holen, zumindest noch nicht. Möglicherweise müssen Sie einen Hahn für sie erstellen und die Schichten entsprechend verteilen.

Das Wichtigste ist, zu bestätigen, dass sie sich in einem ordnungsgemäßen Gesundheitszustand befinden, um arbeiten zu können. Dies kann das Ausführen von Tests für sie beinhalten, um sicherzustellen, dass es ihnen gut geht. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie Gesundheits- und Sicherheitsgespräche in Ihre Ausrichtung vor dem Öffnen einbeziehen. Sie sollten auch Sicherheitsausrüstung wie Nasenmasken, Plexiglas und Händedesinfektionsmittel bereitstellen.

  • Holen Sie sich Beschilderungen, damit sich Mitarbeiter und Kunden an Richtlinien erinnern können.

Wie bereits erwähnt, gibt es Richtlinien für die Eröffnung und Führung Ihres Unternehmens. Diese Richtlinien sollen sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter und Kunden jederzeit sicher sind. In der Regel enthalten diese Richtlinien Maßnahmen zur sozialen Distanzierung und Hygiene. Während sie ihren Geschäften nachgehen, können die Leute jedoch vergessen.

Die Verwendung von Beschilderungen ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Menschen an die Realität der Pandemie zu erinnern und darüber, was sie tun können, um sich selbst zu schützen. Du kannst nachschauen https://www.printmoz.com/ für Beschilderungstypen, die perfekt zu Ihrem Unternehmen passen.

Fazit

Der beste Zeitpunkt, um mit der Planung der Eröffnung Ihres Geschäfts zu beginnen, ist jetzt. Die meisten Orte heben Bewegungseinschränkungen und kommerzielle Aktivitäten auf. Denken Sie jedoch immer daran, dass das Wichtigste im Moment nicht darin besteht, Geld zu verdienen. Wenn es eine Sache gibt, die die Pandemie für die meisten von uns verstärkt hat, dann ist es, dass das Leben nicht ersetzbar ist; Geld ist.

Über den Autor

leer

Redaktion

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben