Geschäft

So können Sie Menschen davon überzeugen, in Ihr Startup zu investieren

Haben Sie eine gute Geschäftsidee, scheinen aber nicht die richtige Menge an Kapital zu finden, um sie auf den Weg zu bringen? Haben Sie versucht, auf Bankdarlehen zuzugreifen, aber Ihre persönlichen IVA-Schulden Geschichte steht im Weg? Oder haben Sie versucht, eine Reihe potenzieller Angel-Investoren anzusprechen, von denen viele versprochen haben, sich ernsthaft bei Ihnen zu melden, aber noch keiner erreicht hat?

Wenn ja, tut es mir wirklich leid, dass Sie all das durchgehen mussten, bevor Sie diese Seite erreicht haben. Sie müssen jedoch nicht mehr den Schlaf verlieren.

Investoren dazu zu bringen, ihr Geld für ein Unternehmen zu riskieren, das noch in den Kinderschuhen steckt, kann eine entmutigende Aufgabe sein, da die meisten Anleger den Chancen eines neuen Unternehmens oft skeptisch gegenüberstehen.

Aber mit einem gut durchbohrter Ansatz und eine glaubwürdige HandlungSie können jeden Investor, einschließlich der skeptischsten, davon überzeugen, sein Geld für Ihr Unternehmen einzusetzen.

Bitten Sie potenzielle Investoren um Rat, nicht um Geld

Nur weil MR A ein wohlhabender Philanthrop in der Kirche ist, sprechen Sie ihn mit Ihren Geschäftsplänen an und fragen ihn, ob er Sie finanzieren kann oder nicht.

Und genau wie er es mit den früheren Geschäftsinhabern getan hat, die vor Ihnen gekommen sind, lehnt er Sie sofort ab oder verspricht, sich bei Ihnen zu melden.

Wenn dies Ihr bisheriger Ansatz war, beenden Sie ihn bitte. Wohlhabende Menschen sind es gewohnt, dass Menschen sie nach Dingen fragen, und manchmal kann es für sie sehr frustrierend werden. Sprechen Sie mit ihnen über Ihre Pläne und wie Sie sie erreichen möchten, anstatt sie sich wie eine potenzielle Tüte Geld fühlen zu lassen.

Wenn Sie sich ihnen nähern, gehen Sie vom Standpunkt der Beratung aus, als ob Sie ihre Meinung zu einem Thema benötigen, das sich auf Ihr Unternehmen bezieht. Aus Neugier, warum Sie nach ihrer Meinung zu diesem Thema gefragt haben, werden sie Sie höchstwahrscheinlich anhand von Fragen fragen. Und von dort aus könnt ihr ein solides Gespräch entwickeln darüber, wie Sie kämpfen, um Kapital zu beschaffen.

Erzähl deine Geschichte

Wenn Sie sich mit potenziellen Investoren treffen, müssen Sie zuerst eine solide Beziehung zu ihnen aufbauen und nicht nur direkt zur Finanzierung gehen. Sobald Sie die Höflichkeiten aus dem Weg geräumt haben, sollten Sie zunächst Ihre Geschäftsgeschichte erzählen. Das heißt, die Reise, die Sie dorthin geführt hat, wo Sie sind.

Ja, Geld ist das, was Sie brauchen, aber Sie müssen nicht übermäßig "verkäuflich" sein, um es zu bekommen. Wenn überhaupt, müssen Sie sich daran erinnern, dass sie Ihre potenziellen Investoren und keine potenziellen Kunden sind. Wenn Sie also ihr Interesse wecken möchten, müssen Sie sie zuerst in eine Diskussion einbeziehen, die mit dem zu tun hat, was Sie an den Tisch bringen.

Eine Möglichkeit, eine solide Ausgangsbeziehung aufzubauen, besteht darin, Ihre Herausforderungen und Kämpfe im Voraus zu betrachten und sie in Ihren Kampf um ihre Umgebung einzubeziehen. Für den Anfang können Sie darüber sprechen, wie Sie in der Vergangenheit Geld beschafft haben und wie Sie suchen mussten Gerichtsvollzieher helfen aus einer Mehrwertsteuer Unternehmen, um Ihre Kreditwürdigkeit zu reparieren, damit Banken Ihnen Geld leihen können, wie Sie sich mit einigen der Top-Dogs in der Branche vernetzt haben, auf die Sie abzielen, und so weiter.

Nutzen Sie den „sozialen Beweis“ des Crowdfunding

Eine weitere wunderbare Taktik, mit der Sie Geld für Ihr Startup sammeln können, ist die Crowdfunding-Strategie, bei der Sie Menschen aus allen Teilen der Welt zusammenbringen, um ihre Ressourcen zusammenzuführen und Ihre goldene Idee zu finanzieren.

Das Problem beim Crowdfunding ist jedoch, dass niemand gerne der erste Investor ist. Wenn Sie sich also an potenzielle Investoren wenden oder diese erreichen, um sich Ihrer Crowdfunding-Kampagne anzuschließen, und sie feststellen, dass noch niemand beigetreten ist, sind sie möglicherweise skeptisch, die erste Person zu sein, und lehnen als solche die Teilnahme ab.

Zum Glück, da Sie nicht bekannt geben müssen, wie viel ein Investor in die Kampagne investiert hat. Sie können sich an Freunde und Familienmitglieder wenden, um sich mit nur 1 US-Dollar anzumelden, und dann deren Namen bekannt geben, um die Kampagne zu starten.

Geh mit einem Team

Wenn Sie sich mit einem Team talentierter Mitarbeiter an einen Investor wenden, wird ihm eine starke Botschaft über das Unternehmen gesendet Glaubwürdigkeit und Machbarkeit dessen, was Sie zu diskutieren gekommen sind. In der Regel gehen Anleger davon aus, dass eine Gruppe von Gründern zuverlässiger und besser zu investieren ist als ein einzelner Gründer. Diese Annahme beruht auf der Überzeugung, dass Unternehmen mit mehr als einem Eigentümer eher den Test der Zeit bestehen als Einzelunternehmen.

Stellen Sie einen überzeugenden ROI auf

Letztendlich sind Investoren immer noch Menschen, und als solche wollen sie auch eine angemessene Rendite für ihre Investitionen erzielen. Während es wichtig ist, sich ihnen bestmöglich zu nähern und Ihre Pläne auf überzeugendste Weise zu skizzieren, ist es für Sie noch wichtiger, hervorzuheben, was sie persönlich durch Investitionen in Ihr Unternehmen erzielen.

Und indem ich ihnen sage, wie hoch ihr potenzieller ROI sein dürfte, möchte ich ihnen nicht eine grobe Schätzung geben, wie viel Sie wahrscheinlich jeden Monat zu ihnen zurückkehren werden, sondern ein klares Beispiel dafür, wie Gewinne erzielt werden und wie ihre Rückgaben werden generiert.

Außerdem sollten Sie sie über den Fluchtplan informieren, falls die Dinge nach Süden gehen. Auf diese Weise planen Sie den Umgang mit Notfällen, unvorhergesehenen Umständen und anderen möglichen Eventualitäten.

Über den Autor

Redaktion

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben