Internet

Wie identifiziere ich einen sicheren Kryptowährungsaustausch?

leer

Schauen wir uns zunächst einige an wichtige Informationen Warum gibt es Sicherheitsmaßnahmen für den Austausch von Kryptowährungen?

  • Eine enorme Menge an persönlich identifizierbaren Informationen wird beim Krypto-Austausch gespeichert. Von staatlichen Ausweisen, Adressen und Namen bis hin zu Steueridentifikationsnummern usw.
  • Die Börsen sind für den Umgang mit riesigen Geldbeträgen zuständig, die ein- und ausgehen.

Finanzbehörden sind normalerweise auf der Suche nach betrügerischen Kryptowährungsbörsen. Ein solcher Austausch hat die endgültige Aufgabe, das Risiko für seine Benutzer nahe Null zu halten und sich von rechtswidrigen Praktiken fernzuhalten. Daher muss für jeden Kryptowährungsaustausch die entsprechende Lizenzierung vorhanden sein.

Die wichtigsten Lizenzierungspunkte für den Austausch von Kryptowährungen sind: KYC (Kennen Sie Ihren Kunden) und ISO (Internationale Standardisierungsorganisation).

Wenn Sie nach einem suchen sichern Kryptowährungsaustausch müssen Sie Forschung ihre Lizenzierung für solche Punkte.

Was ist KYC?

KYC ist eine Praxis, die hauptsächlich von Banken angewendet wird, aber der Austausch von Kryptowährungen hat diese Praxis für sich genommen. KYC ist ein Verfahren zur Überprüfung der Identität. Das klingt nach einem Marketing-Schachzug aus den achtziger Jahren, aber in Wirklichkeit ist es eine wesentliche Praxis, mit der Kryptowährungsbörsen auf betrügerische Aktivitäten verzichten. Einfacher ausgedrückt ist KYC ein Verfahren, bei dem die Börse (oder Bank) Informationen über Sie prüft, wenn Sie beabsichtigen, ihre Dienste zu nutzen. Die Überprüfung der Identität ist einer dieser Punkte, und es muss sichergestellt sein, dass Sie ihre Dienste nicht für betrügerische Aktivitäten wie z Geldwäsche.

Der Austausch von Kryptowährungen hat diese Praxis für sich genommen, um Personen zu bekämpfen, die an illegalen Geldtransaktionen teilnehmen möchten. Daher verwenden Kryptowährungsaustausche die KYC-Verfahren, um sicherzustellen, dass keiner ihrer Benutzer an böswilligen Praktiken beteiligt ist.

Was ist ISO?

Mit der ISO-Zertifizierung wird bestätigt, dass ein Herstellungsprozess, ein Dokumentationsverfahren oder eine Dienstleistung alle Anforderungen erfüllt notwendige Anforderungen zur Qualitätssicherung und Standardisierung. Einfacher ausgedrückt führt ein offizieller Registrar den Zertifizierungsprozess durch. Gegen eine bestimmte Gebühr besuchen sie das Unternehmen und führen ein Audit durch. Ihr Ziel ist es sicherzustellen, dass alles im Unternehmen der ISO-Zertifizierung entspricht. Es gibt viele Arten von ISO-Zertifizierungen, wie z ISO 9001, ISO 27001: 2013, usw.

Wenn Sie sich fragen, wo oder wie man Bitcoin kauft (oder andere Währungen) Achten Sie auf sichere und zuverlässige Weise darauf, dass Sie zuerst nach diesen Indikatoren Ausschau halten.

Was als nächstes zu tun?

Nach dem Betrachten der jeweiligen Lizenzen ist es wichtig, dass Sie Folgendes in Frage stellen: Ist das Team transparent? Haben sie reaktionsschnelle Unterstützung? Haben sie soziale Seiten - überprüfen Sie sie auf Benutzeraktivität und verschiedene Kommentare. Die Aufgabe ist einfach - alles in Frage zu stellen, was ein Austausch darstellt, weil wir nicht möchten, dass Sie Geld durch verschiedene Betrügereien verlieren - die es gibt.

Nach den Informationen von Diese Websitewird klar, welche Art von Sicherheit der Austausch von Kryptowährungen praktiziert. Die folgende Liste enthält Informationen aus 140 Kryptowährungsbörsen, die auf grundlegende Sicherheitsprobleme überprüft wurden, die Anwendungen auferlegen sollten.

Best Practice für Sicherheit%
DDoS-Schutz80.58%
X-Frame-Optionen65.47%
Strict-Transport-Sicherheit39.57%
X-Content-Type-Optionen35.25%
X-XSS-Schutz29.50%
Verwundbare Bibliotheken verwenden25.90%
Legen Sie keine Serverinformationen offen20.14%
Anwendungssicherheitsschutz15.11%
Inhaltssicherheitsrichtlinie2.16%
Public-Key-Pins0.72%

Es gibt verschiedene sichere Börsen da draußen, aber es gibt auch viele Börsen, die zeigen, dass sie sicher sind, aber leider.

Führen Sie Ihre Recherchen durch, suchen Sie nach geeigneten Lizenzen, surfen Sie im Internet nach verwandten Informationen, und höchstwahrscheinlich sind Sie vor Betrügern sicher.

Über den Autor

leer

Redaktion

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben