Geschäft

Einsatz: Ein weiterer Vorteil von Crypto VISA Kredit- / Debitkarten

leer

Eines der früheren Probleme der Kryptowährung bestand darin, sie in das tägliche Leben der Benutzer zu integrieren, für Lebensmittel, Flüge, Einkäufe usw. zu bezahlen.

Um diese Lücke zu schließen, wurden Krypto-Kredit- / Debitkarten geboren. Die Karten hatten jedoch zunächst keine Anreize, ihre Annahme voranzutreiben. Dies ändert sich jedoch langsam mit der Einführung des Absteckens.

Einfach ausgedrückt bedeutet Krypto-Abstecken das Halten oder Sperren von Kryptowährungen in einer Kryptowährungs-Brieftasche, um Aktivitäten in der nativen Blockchain der Münze zu erleichtern und Zinsen zu verdienen. Als Bitcoin geboren wurde, wurde ein rechenleistungsintensiver Konsensmechanismus namens Proof-of-Work eingeführt.

Die Ineffizienzen in diesem System führten jedoch zur Einführung eines Nachweisnachweismechanismus. Das Absteckfieber hat sich inzwischen von normalen Kryptowährungsbrieftaschen auf Kredit- / Debitkarten ausgeweitet, die virtuelle Währungen unterstützen.

Wichtige Krypto-Kredit- / Debitkarten, die das Abstecken unterstützen

MCO VISA Karte

Es wird von Crypto.com herausgegeben und kann unter anderem in den USA, Europa und anderen Ländern der Welt verwendet werden. Die VISA-Karte ist in fünf verschiedenen Varianten erhältlich, wobei für jede Karte pro Kauf ein anderes Cashback-Limit gilt.

Beispielsweise hat die MCO-Krypto-Visa-Karte mit dem höchsten Wert ein monatliches Auszahlungslimit von 1,000 USD ohne Gebühren. MCO VISA-Karten können auf Spotify, Amazon Prime, Netflix, Airbnb und Expedia verwendet werden.

Crypto.com-Karten sparen nicht nur Gebühren, sondern unterstützen auch das native Token CRO der Plattform. CRO kann eingesetzt werden, um Zinsen zu verdienen. Mit der Karte können Gelder sechs Monate lang eingesetzt werden, wobei die Einsatzprämien in CRO-Token ausgezahlt werden. Erfahren Sie hier mehr über diese Plattform Crypto.com Bewertung.

Binance-Karte

Das direkte Bezahlen mit Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung ist noch nicht sehr verbreitet. Es scheint noch ein wenig früh für alle Einzelhändler, Bitcoin direkt zu akzeptieren. Binance hat jetzt eine Lösung dafür gefunden, die Binance Card. Die Karte funktioniert wie eine normale Debitkarte, nur können Sie sie direkt mit Bitcoin- oder Binance-Münzen aufladen.

Um die Karte verwenden zu können, benötigen Sie die Binance Card in Kombination mit der Binance Card App. Diese beiden zusammen mit Ihrem Binance-Konto stellen sicher, dass Sie langfristig überall auf der Welt mit Ihrer Bitcoin- oder Binance-Münze bezahlen können.

Zum Zeitpunkt des Schreibens kann die Binance Card bei mehr als 60 Millionen Händlern weltweit verwendet werden und wird in Zusammenarbeit mit Swipe geliefert. Darüber hinaus zahlen Sie keine Service- und Transaktionsgebühren. Basierend auf Ihren Beständen erhalten Sie einen Cashback von bis zu 7%.

Die Karte wird sich in unserem täglichen Leben nicht viel ändern. Es ist jedoch eine einfache Möglichkeit, mit Kryptowährung zu bezahlen, ohne dass der Händler Bitcoin ausdrücklich akzeptieren muss. Erfahren Sie mehr über diese Karte und die Plattform in dieser Binance Bewertung.

BlockCard

BlockCard ist eine weitere Krypto-Kreditkarte, die das Abstecken unterstützt. Mit dieser Karte kann ein Benutzer maximal verdienen 6.38 Prozent Als Einsatzbelohnung ist es heute eine der attraktivsten Krypto-Kreditkarten. Die Einsatzprämien von BlockCard summieren sich beim Bezahlen von Telefonrechnungen, Streaming-Abonnements, Benzin, Reisen und Lebensmitteln.

Elitium

Die Elitium Crypto Kreditkarte unterstützt über 13 Kryptowährungen, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Litecoin (LTC). Es hat auch ein natives Token, das als EUM bekannt ist. Der Einsatz von Elitium bringt Belohnungen von bis zu 6.5 Prozent pro Jahr. Außerdem können die Dividenden jeden Monat ausgezahlt werden. Das Abstecken auf der Plattform ist einfach, da ein Elitium-Benutzer nur EUM auf sein Konto einzahlen und auf Belohnungen warten muss. Laut seiner Website richtet sich das Einsatzprogramm an Liebhaber virtueller Währungen, Händler, Spekulanten und diejenigen, die die Kryptowelt erkunden.

Vorteile von Krypto-Kredit- / Debitkarten

Da Visa-Karten mit Kryptowährung weiterhin Zahlungen in digitale Währungen infiltrieren, bieten sie ihren Benutzern eine Reihe von Vorteilen. Beispielsweise:

  • Sie sind einfach zu verwenden, verglichen mit der manuellen Überweisung von Geldern von einer Brieftasche in eine andere.
  • Die meisten Krypto-Debitkarten enthalten sowohl Krypto- als auch Fiat-Währungen, was den Inhabern Vielseitigkeit bei Zahlungen bietet.
  • Die Karten sind flexibel und leicht zu transportieren.
  • Sie müssen sich nicht an die komplizierten Passwörter für Crypto Wallets und die einschüchternden Wallet-Adressen erinnern.

Fazit

Krypto-Kreditkarten wie die von Crypto.com oder Binance ermöglichen es mehr Menschen, Kryptowährungen als Teil ihres täglichen Lebens zu akzeptieren. Da virtuelle Währungen weiterhin die digitale Zahlungsszene prägen, bilden Kreditkarten mit virtuellen Währungen langsam die Grundlage für die Einführung von Kryptowährungen.

Über den Autor

leer

Redaktion

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben