einen Computer

Stellar Converter für NSF Product Review

leer

Lotus Notes (früher IBM Notes und jetzt HCL Notes genannt) und Microsoft Outlook sind zwei der beliebtesten E-Mail-Clients. Sowohl Unternehmens- als auch Geschäftsbenutzer verwenden diese E-Mail-Clients für eine bessere Zusammenarbeit und Messaging-Funktionen.

Wenn Sie Postfachdaten von Lotus Notes nach Outlook übertragen, finden Sie hierfür nicht viele Optionen. Lotus Notes und Outlook sind zwei verschiedene E-Mail-Clients, die ihre Postfachdaten in verschiedenen Dateiformaten speichern. Während Notes die Daten in einer Notes-Speicherdatei (NSF) speichert, speichert Outlook die Daten in einer PST / OST-Datei.

Wie konvertiere ich eine NSF-Datei in PST?

Leider bietet Microsoft kein integriertes Dienstprogramm zum Konvertieren von Lotus Notes-Dateien in das Outlook PST-Dateiformat an. Sie können die Konvertierung manuell durchführen, indem Sie NSF-Dateien in CSV exportieren und anschließend die CSV-Datei in Outlook importieren. Exportieren Sie abschließend die ausgewählten Elemente oder vervollständigen Sie die Postfachdaten aus Outlook in eine PST-Datei. Die manuelle Problemumgehung ist jedoch langwierig und zeitaufwändig. Außerdem können E-Mail-Anhänge, Kalender, Kontakte usw. nicht von Lotus Notes in Outlook konvertiert werden. Und importierte Daten sind möglicherweise inkonsistent.

Bessere Alternative zum Konvertieren von NSF-Dateien in PST

Die Verwendung eines speziellen NSF-zu-PST-Konverter-Tools wie Stellar Converter für NSF kann Ihnen dabei helfen, die mit der manuellen Problemumgehung verbundenen Einschränkungen zu überwinden. Es hilft, NSF-Dateien in wenigen einfachen Schritten direkt in eine PST-Datei zu exportieren. Es konvertiert vollständige NSF-Dateidaten in eine Outlook-Datendatei, wobei die ursprüngliche Ordnerhierarchie erhalten bleibt.

Schließen Sie den Prozess der Konvertierung der NSF-Datei in PST ab

Befolgen Sie die schrittweisen Anweisungen zum Konvertieren von Notes-Daten in eine Outlook PST-Datei wie unten aufgeführt:

Überprüfen der Systemanforderungen für die Installation der Software

Der erste Schritt umfasst die Überprüfung der Systemanforderungen für die Installation und Ausführung von Stellar Converter für NSF-Software. Die Software erfordert die folgenden technischen Mindestanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 10, 8.1, 8, 7 und Vista
  • Prozessor: Pentium-Klasse
  • RAM:Mindestens 4 GB RAM
  • Lagerung: 250MB
  • MS Outlook: 2016 / 2013 / 2010 / 2007 / 2003
  • IBM Hinweise:0.1, 9.0.1, 9.0, 8.5, 8.0.2, 7.0, 6.5, 6.0
Software-Installation

Der zweite Schritt ist die Installation der Software auf Ihrem System.

Schritte zum Installieren von Stellar Converter für NSF-Software:

  1. Laden Sie die Software herunter. Doppelklick exe um den Installationsprozess zu beginnen.
  2. Wenn das Dialogfeld "Setup - Stellar Converter für NSF" angezeigt wird, klicken Sie aufWeiter.
  3. Wählen Sie das 'Ich akzeptiere die Vereinbarung' Optionsfeld aus dem Lizenzvereinbarung Fenster, und klicken Sie dann auf Weiter.

leer

Abbildung 1 - Stellar Converter für NSF-Softwarelizenzvereinbarung

  1. Klicken Sie blättern um den gewünschten Speicherort für die Software-Setup-Dateien auszuwählen. Wählen Sie Weiter.
  1. Fahren Sie mit der Installation fort, indem Sie auf klicken Weiteroder auswählen Unserere Wenn Sie die Programm-Setup-Dateien in einem anderen Ordner speichern möchten.
  2. Aktivieren Sie eines der Kontrollkästchen unter Zusätzliche Symbole in dem Wählen Sie Zusätzliche Aufgaben Fenster und dann drücken Weiter.
  3. Fahren Sie mit der Softwareinstallation fort, indem Sie auf klicken installieren.

leer

Abbildung 2 - Beginn der Softwareinstallation

  1. Klicken Sie Ende um das Setup des Programms zu beenden.

leer

Abbildung 3 - Veranschaulicht den Abschluss der Softwareinstallation

Sobald die Software installiert ist, wird sie automatisch gestartet.

Hinweis: Sie können verhindern, dass die Software automatisch gestartet wird, indem Sie das Kontrollkästchen deaktivieren Starten Sie Stellar Converter für NSF Kontrollkästchen.

Konvertieren einer NSF-Datei in eine Outlook-PST-Datei

Das Hauptfenster der Software wird geöffnet. Von hier aus müssen Sie mit wenigen Klicks die NSF-Datei auswählen, die Sie in das PST-Dateiformat konvertieren möchten.

Schritte zum Konvertieren von NSF-Dateien in PST-Dateien mit Stellar Converter für NSF-Software:

Schritt 1: Die 'NSF-Datei auswählen' Das Dialogfeld wird im Hauptfenster der Software angezeigt. Es bietet die Optionen zu 'Durchsuche' or 'Finden' die NSF-Datei. Wählen Sie eine NSF-Datei aus, indem Sie auf klicken Unserere Schaltfläche von seinem Standort.

leer

Abbildung 4 - Veranschaulicht die Hauptschnittstelle des Stellar Converter für NSF-Software

Alternativ können Sie die Finden Option, wenn Sie den Speicherort der Datei nicht kennen.

Schritt 2:Wenn Sie die NSF-Datei ausgewählt haben, klicken Sie auf Konvertierenum mit dem Konvertierungsprozess fortzufahren.

leer

Abbildung 5 - Wählen Sie die NSF-Datei (en) aus, die in PST konvertiert werden sollen

Schritt 3: Nach Abschluss der Konvertierung von NSF in PST zeigt die Software eine Liste der Lotus Notes-Postfachordner auf der linken Seite des Vorschaufensters an. Sie können die Elemente in einem einzelnen E-Mail-Ordner im mittleren Bereich überprüfen und den Inhalt eines einzelnen E-Mail-Elements im rechten Bereich des Vorschaufensters überprüfen.

leer

Abbildung 6 - Vorschau konvertierter E-Mail-Artikel

Schritt 4:Nachdem Sie die Postfachdaten im Vorschaufenster überprüft und ausgewählt haben, wählen Sie die Konvertierte Datei speichern Option auf Start Menü zum Speichern der konvertierten Mail-Elemente in einer PST-Datei. EIN Speichern unterDas Feld wird mit mehreren Optionen zum Speichern von Dateien angezeigt. Wählen Sie PST für Optionen speichern.

Sie können die konvertierte Datei auch im Dateiformat MSG / EML / RTF / HTML / PDF speichern (je nach Bedarf).

Hinweis: Die Technikerversion der Software ermöglicht auch das Speichern der konvertierten Datei in einer neuen oder einer vorhandenen PST-Datei. Außerdem werden Optionen zum direkten Speichern der resultierenden Datei in einem Outlook-Profil oder einem Office 365-Konto bereitgestellt.

leer

Abbildung 7 - Optionen zum Speichern von Dateien

Schritt 5: Klicken SieWeiter. Dies öffnet eine Ziel auswählen Hier können Sie das Ziel auswählen, an dem Sie die konvertierte Datei speichern möchten. Sobald es ausgewählt ist, klicken Sie auf OK.

leer

Abbildung 8 - Wählen Sie das Ziel zum Speichern der konvertierten Datei

Schritt 6: Ein Dialogfeld mit dem Fortschritt des Speicherns der resultierenden PST-Datei wird angezeigt.

leer

Abbildung 9 - Veranschaulicht den laufenden Speichervorgang

Schritt 7: Sobald die resultierende Datei am ausgewählten Ziel gespeichert ist, a 'Speichern abgeschlossen'Box erscheint.

leer

Abbildung 10 - Speichern der vollständigen Nachrichtenbox

Die Demoversion der Software ermöglicht die kostenlose Konvertierung von 10 Elementen pro Ordner von einer NSF-Datei in eine PST-Datei. Um jedoch mehr Ordner oder eine vollständige NSF-Datei zu speichern, müssen Sie die lizenzierte Version der Software aktivieren. Sie müssen jedoch zwischen zwei verschiedenen lizenzierten Versionen wählen.

Softwarelizenzierte Versionen

Stellar Converter für NSF ist in zwei verschiedenen Lizenzeditionen erhältlich: Corporate und Technician Edition. In der folgenden Vergleichstabelle können Sie entscheiden, welche Version Ihren Conversion-Anforderungen am besten entspricht:

EigenschaftenCorporate Edition Techniker Edition
Mehrere Optionen zum Speichern von Dateien (PST-, EML-, RTF-, MSG-, HTML- und PDF-Formate)JaJa
Vorschau der konvertierten DateiJaJa
Filter für die selektive KonvertierungJaJa
Speichert die konvertierte Datei in einem neuen oder vorhandenen PSTNeinJa
Exportieren Sie die NSF-Datei direkt in das Outlook-Profil oder in Office 365NeinJa
Stapelkonvertierung mehrerer NSF-Dateien in einem einzigen ProzessNeinJa
Ermöglicht das Aufteilen einzelner / mehrerer NSF-DateienNeinJa
Installation & VerwendungKann auf einem einzelnen System installiert werdenKann auf mehreren Systemen installiert werden

Final Verdict

Stellar Converter für NSF ist ein effizientes Tool, mit dem Sie NSF-Dateien problemlos in das PST-Dateiformat konvertieren können. Das Beste an der Software ist die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, die den Konvertierungsprozess schnell und nahtlos macht. Mit der Demoversion der Software können 10 Elemente pro Ordner kostenlos von einer NSF-Datei in eine Outlook PST-Datei konvertiert werden. Durch die Vorschau der konvertierten Dateidaten vor dem Speichern können Sie außerdem die Funktionalität der Software überprüfen.

Wenn Sie Ihre Lotus Notes NSF-Datei in eine Outlook-Datendatei migrieren möchten, klicken Sie auf NSF to PST Converter Tool von Stellar® kann eine große Hilfe sein. Dies kann Ihren Zeit- und Arbeitsaufwand für manuelle Problemumgehungen zur Ausführung der Migration verringern.

Über den Autor

leer

Redaktion

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben