Lifestyle

8 berühmte Arten von indischen Armreifen und ihre Bedeutung

leer

Armreifen sind traditionelle indische Ornamente, die am Handgelenk und oft an den Seiten getragen werden, ähnlich wie Armbänder Indische Armreifen werden üblicherweise an beiden Händen getragen, in einem Satz von sechs, zwölf usw. Je nach Stil des Schmucks und Anlass.

Armreifen nehmen in der indischen Kultur eine sehr wichtige Position ein, insbesondere für ältere, verheiratete Frauen. Diese eleganten, klingelnden Objekte stehen für Fruchtbarkeit und Eheglück für verheiratete Damen. Verschiedene Designs werden von jungen Mädchen ab einem sehr jungen Alter getragen.

Die Stilunterschiede hängen nicht nur von der Region und dem Anlass ab, sondern auch vom persönlichen Stil des Trägers. Einige Frauen bevorzugen indische Armbänder, bei denen es sich um schwere und aufwendig gefertigte Armbänder handelt, die als Alternative zu einem ganzen Satz dünner Zahnspangen für jedes Handgelenk getragen werden sollen.

Mit faszinierenden Eigenschaften sind sie sehr fein gestaltet, um sie hervorzuheben, obwohl sie als Einzelstücke oder zu zweit getragen werden.

Lesen Sie diese 8 indischen Armbandstile, um Ihren Favoriten auszuwählen!

1. Kundan Armreifen

Kundan Bangles ist ein Beispiel für feine Handwerkskunst und schönes Schmuckdesign. Diese Armreifen reichen von einfachen monotonen Goldbändern mit stahlgrauen Diamanten bis zu dicken Goldkadas in verschiedenen Sorten mit wunderschönen roten und grünen Diamanten. Sie sind eine der meisten zeitgenössische indische Schmuckdesigns.

Bunte Kundan-Armreifen sind eine häufigere Alternative im Gujarat Rajasthan-Gürtel. Wenn Sie buchstäblich die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen möchten, sollten diese lustigen Armreifen Ihre erste Wahl sein.

2. Hyderabadi Armreifen

Von der Natur inspirierte Designs mit geometrischen Mustern und Farben, die glänzen und glitzern. Dies ist die Essenz von Hyderabad Armbändern. Blumenmuster und weiße Perlen sind Markenzeichen dieses Stils. Diese Armbänder machen Ihr kontrastierendes Outfit zum perfekten Paar, wenn es um Glitzer und Glanz geht!

3. Punjabi Armreifen

Sie wissen, wie großartig es für jeden ist, der jemals auf einer Hochzeit in Punjabi war. Punjabis haben eine Leidenschaft für das Leben, und dies drückt sich in ihren komplizierten und reichen "Chooras / Chudas" - und "Kaliras" -Hochzeiten aus, die eine wichtige kulturelle Bedeutung haben.

Kaliras sind schirmförmige Behänge, die mit den Armreifen oder Chuda von Punjabi verbunden sind und die ewige Liebe und das Glück des Paares bedeuten. Fast jede Braut an ihrem Hochzeitstag trägt diese.

Während Sie Kaliras nicht in Ihr tägliches Leben integrieren können, können Sie jederzeit für die nächste Hochzeit, an der Sie teilnehmen, mit einfachen roten Armreifen und weißen Choora oder Latkan-Armreifen zusammen mit einem Salwar Kameez spenden.

4. Rajput Armreifen

Das Wort Rajput bedeutet wörtlich "königlich" und daher hat anderer Rajputi-Schmuck eine reiche, traditionelle und umfassende Zusammensetzung von Rajputi-Armreifen. Hierbei handelt es sich auch um die "Hathphool" mit einer Kette und einem daran befestigten Ring. Hierbei handelt es sich um ein Armreif, der sich bis zum Ringfinger um den Nacken erstreckt.

Es gibt auch den goldgeprägten Elfenbein-Chooda, den jede Frau einige Tage nach ihrer Hochzeit tragen muss.

5. Rajputi oder Rajhistani Armreifen

Moderne Varianten des Stils von Rajputi-Armreifen oder 'hathphool' können leicht gefunden und mit einem eleganten langen Rock und einem Top-Outfit kombiniert werden. Die Jaipur-Armreifen, die sowohl in floralen als auch in geometrischen Mustern erhältlich sind, sind eine weitere Wiedergabe von Rajasthani-Armreifen.

Man kann eine Reihe von Farben und Größen sehen, die auf den lokalen Märkten von Jaipur üblich sind. Lakh-Armreifen aus Lac sind bei Frauen in Rajasthan sehr verbreitet. Sie sind sehr gefragt, zumal die rosa Stadt die besten Lac-Armreifen zu vernünftigen Preisen für Touristen beherbergt, die Jaipur besuchen.

6. Moderne Armreifen

In verschiedenen Designs werden Lac-Handarmbänder hergestellt, am häufigsten mit Spiegelarbeiten. Es ist ein Favorit unter vielen wegen der Helligkeit und der antiken Natur der Architektur. Lac Armreifen sind extrem flexibel und können mit vielen Jeans und Kurtis sowie ethnischen Outfits getragen werden.

Es ist ein Favorit unter vielen wegen der Helligkeit und der antiken Natur der Architektur. Lac Armreifen sind sehr flexibel und können mit vielen ethnischen Outfits sowie mit Jeans und Kurtis getragen werden.

7. Bangoli Armreifen

Armreifen sind ein wesentlicher Bestandteil der bengalischen Kultur und ohne mindestens einen Armreif in der Hand kann man niemals eine verheiratete bengalische Frau sehen. Für jede Lebensphase einer bengalischen Frau gibt es einen Armreif.

Es gibt jedoch zwei Hauptarten von bengalischen Armreifen, nämlich Sankha-Pola und Beauty. Im Leben einer verheirateten Frau sind beide gleich wichtig.

8. Pola Armreifen

Pola-Armreifen, auch bekannt als Sankha-Pola, sind eine Mischung aus weißen und roten Armreifen, die in der bengalischen Gemeinschaft von verheirateten Frauen gewaltsam getragen werden. Saankha sind weiße Muschelarmbänder und rote Korallen aus Pola.

Dies bedeutet, dass eine Frau verheiratet ist und während ihres gesamten Ehelebens getragen werden sollte. Im Allgemeinen kombiniert mit einem weißen und roten Saree im bengalischen Stil, kann aber auch mit vielen anderen Outfits getragen werden.

Über den Autor

leer

Redaktion

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben