einen Computer

Teile des Protokollverwaltungs-Puzzles

Jedes Computersystem verfügt über eine eigene Protokollierungsfunktion. Das Protokoll enthält sorgfältige und detaillierte Aufzeichnungen aller Ereignisse, die in einer bestimmten Anwendung stattfinden. Wenn ein Ereignis auftritt, erstellt der Ereignisprotokollierer automatisch eine Aufzeichnung des Ereignisses. Neben der einfachen Aufzeichnung des Ereignisses werden auch alle relevanten Bedingungen zum Zeitpunkt des Ereignisses notiert. Alle diese Daten werden in den offiziellen Datensatz aufgenommen, und dieser Datensatz wird als Protokolldatei bezeichnet.

Wer nutzt diese wichtigen Datencaches? In der Regel verwenden Programmierer die Informationen, um Computer zu debuggen und herauszufinden, warum Fehler überhaupt aufgetreten sind. Neben Programmierern und anderen hochrangigen Technikern sind diese Dateien auch für alle nützlich, die dies möchten Überprüfen Sie die SystemleistungSehen Sie sich den aktuellen Sicherheitsstatus an und erhalten Sie Einblicke in das allgemeine Anwendungsverhalten. In diesem Bereich der Erfassung, Analyse und Überwachung protokollierter Daten ist ein ganzes Untersuchungsgebiet entstanden. Es heißt Protokollverwaltung und besteht aus drei verschiedenen Unterkategorien. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der drei Themen, die von einer kompetenten Protokollverwaltungssoftware behandelt werden.

Der Aggregator

IT-Umgebungen werden von Tag zu Tag komplexer, und hochentwickelte Anwendungen sind erforderlich, um große Mengen an Informationen zu verwalten, die durch Computerprozesse erstellt werden. Manager müssen sicherstellen, dass sie über eine zentrale Möglichkeit verfügen, die Leistung und Sicherheit aller Anwendungen zu überwachen. Tatsächlich ist es möglich, die Protokolldatei jeder App zu überprüfen, um ihren Status zu verfolgen. Ein viel effizienterer Ansatz besteht darin, alle Daten an einem einzigen Ort auf nur einer Plattform zu sammeln. Ein Aggregator erledigt diese Aufgabe. Logglys Aggregationssoftware ist in der Lage, alle Informationen zusammenzuführen, unabhängig davon, wo sie sich ursprünglich in der Infrastruktur der IT-Umgebung befanden. Nachdem es auf einer einzigen Plattform bereitgestellt wurde, ist es für Menschen viel einfacher, es zu betrachten, darüber nachzudenken, es eingehend zu analysieren und es so lange zu überprüfen, wie sie möchten.

Analyse

In mittleren und großen Unternehmen führen verschiedene Softwareprogramme und Personalmanager die separaten Funktionen Analyse, Aggregation und Überwachung aus. Wenn es um die Analyse detaillierter Daten geht, suchen menschliche Techniker in der Regel nach denselben Mustern wie langsamer Abfragezeit und überlastetem Speicher. hohe CPU-Auslastung und geloopte Prozesse. Die Analyse kann jedoch viele Formen annehmen und hat ein breites Anwendungsspektrum. Ein kompetentes Softwareprogramm oder ein gut ausgebildeter Techniker entdecken systemweite Fehler, indem sie routinemäßig die Protokolle scannen. Eine eingehende Prüfung kann zu dauerhaften Lösungen für Probleme führen, die zu Verlangsamungen, systemweiten Ausfällen und anderen kritischen Problemen führten.

Überwachungen

In einer riesigen IT-Umgebung kann die Überwachung vorbeugend wirken. Programme, die Protokolle auf hoher Ebene beobachten, können kleine Probleme erkennen, bevor sie zu großen werden. Beispielsweise wird ein überwachter Speicher niemals abstürzen, solange alle seine Probleme in Echtzeit behoben werden. Techniker legen normalerweise Alarmstufen für Faktoren wie kritische Speicherebenen, CPU-Auslastung, nicht autorisierte Versuche, vertrauliche Dateien herunterzuladen, und andere häufig auftretende Probleme fest.

Über den Autor

Redaktion

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben